Beschreibung

Die Anschuldigungen der russischen Gräfin Zorah Rostova erscheinen so absurd, daß es dem Londoner Anwalt Sir Oliver Rathbone im ersten Moment die Sprache verschlägt: ausgerechnet Prinzessin Gisela soll ihren Mann vergiftet haben. Niemand zweifelte bisher an einer natürlichen Todesursache - bis die russische Gräfin die Mordgerüchte in die Welt setzte. Gisela droht mit einer Zivilklage, und Rostova wendet sich an Rathbone, der von der Gräfin so fasziniert ist, daß er wider besseres Wissen einwilligt, sie vor Gericht zu verteidigen. Er bittet seinen alten Freund William Monk, ein paar Nachforschungen anzustellen. Und tatsächlich fördert Monk Brisantes zutage: Der Prinz war nicht annähernd so tugendhaft, wie er sich der Öffentlichkeit präsentierte...<br /><br />

Rezensionen ( 0 )
Once a month we give presents to the most active reader.
Post more reviews and get a reward!
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top